Ilona Christina Schulz

Ilona Christina Schulz verbrachte ihre Kindheit und Jugend im schönen Neckartal bei Heidelberg. Schon bald leitete sie die ersten Jugendchöre und studierte nach dem Abitur an der Mannheimer Musikhochschule  Gesang.
Mit ihrem Chansonkabarett-Programm Cocoflanell gewann sie während des Studiums zahlreiche Preise u.a. beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin im Fach Chanson.

Nach abgeschlossenem Musikstudium studierte Ilona Christina Schulz Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Wenig später wurde sie mit einem Kulturpreis im Fach Schauspiel ausgezeichnet. Theaterengagements führten sie nach Detmold, Konstanz, Kaiserslautern, Mannheim, Karlsruhe, Berlin, Braunschweig, Frankfurt, Stuttgart, Sibiu, Luxembourg und Prag. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte u.a. in „Alles was zählt“,„Tatort“ und „Ein Fall für 2“.

Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin tritt sie mit  verschiedenen Chanson- und Konzertprogrammen in Deutschland, Österreich,  Luxembourg und der  Schweiz auf.
Sie gastiert regelmäßig mit wechselnden Kinderkonzerten in der Deutschen Staatsphilharmonie, der Deutschen Radiophilharmonie, an der Oper Frankfurt und im Konzerthaus Wien.
Mit der Villa Musica macht sie seit 2013 regelmäßig Kinderkonzertprogramme in Rheinland-Pfalz.

Seit 1995 lebt sie glücklich mit Ihrer Familie in Freinsheim/Pfalz.